Image: Beweglichkeit

Haltung

Die Haltung und Ausstrahlung anderer Menschen nehmen wir als nonverbale Botschaft auf. Sie sagt mehr über die innere Haltung, als viele ausgesprochenen Worte.

Bewusst eingesetzt, kann man durch eine gute Körperhaltung das gewünschte Ziel direkter erreichen (z.B. ernst oder wahrgenommen werden etc.).

Umgekehrt kann die richtige Körperhaltung Gefühle auch bei einem selber beeinflussen. So können sich diffuse Angstgefühle in Selbstsicherheit wandeln, wenn wir unsere Haltung verbessern.

Wenn wir uns unserer Haltung und unserer Verhaltensmuster bewusst sind, können wir daran arbeiten und diese langfristig zu unseren Gunsten einsetzen.

Mit Pilates, Tanztraining, Rückengymnastik, Aqua-Gymnastik und gezielter Massage können wir Haltungsdefizite beheben, unser Körperbewusstsein stärken und Verspannungen lösen.